Auffrischung, Vertiefung und Supervision

…im Norden: Hamburg

…im Süden: Österreich/Wien

…im Süden: München

…im Süden: Erlangen/Röttenbach

…im Südwesten: Rheinland-Pfalz/Ludwigshafen

…im Südwesten: Schweiz

…im Nordwesten: Köln

Hamburg

SL Supervision 2019

Die Arbeit mit dem Symptomenlexikon digital in der täglichen Praxis

Die Übungsgruppen sind für AnwenderInnen gedacht, die mit dem SL-Programm in der täglichen Praxis arbeiten. An 5 bzw. 7 Terminen über das Jahr 2019 verteilt, werden die Grundlagen, die in den SL-Seminaren von Michael Kohl gelehrt wurden, wiederholt und eingeübt.

Der Schwerpunkt liegt in der gemeinsamen Bearbeitung Ihrer Praxisfälle. Für offene Fragen zur Bearbeitung der Seminarfälle von 2018 besteht ebenfalls Raum. Hierbei wird besonders auf die regelhafte Fall-Ausarbeitung geachtet, auf Stolpersteine in der Anamnese sowie auf die Fallanalyse. Anhand (Ihrer eingereichten) Fälle und einiger Übungsfälle vertiefen wir folgende Methodik:

  • Einführung in das Programm SL 5 – digital

  • Zielgerichtete Anamnese zur Weiterarbeit mit dem SL
  • Gewichtung der Zeichen und Bildung relevanter Zeichenkombinationen – die Poolbildung
  • Weiter- und Enddifferenzierung zur Bestimmung des Simile
    • Durch Ermittlung der signifikanten Arzneimittelwirkungen
    • Durch Verkleinerung des Pools – das Aussondern
    • Durch Vergleichendes Materia Medica Studium – das Lesen, dabei im Besonderen der Umgang mit den Modalitäten/Gegenanzeigen
  • Zweitverschreibung und Dosologie

Praxisgruppe 2019 – Einsteiger

Zeit:                              jeweils Donnerstag 16.00 – 19.30 Uhr

Ort:                               Seminarraum im Gemeindehaus der

                                     Christuskirche, Bei der Christuskirche,

                                     Hamburg-Eimsbüttel

 

Termine 2019:              07. Februar, 23. Mai, 20.Juni, 15. August,

                                     26. September, 24. Oktober, 28. November

SL Supervision für Fortgeschrittene 2019

Zeit:  

jeweils Mittwoch 16.00 – 19.30 Uhr

Ort:

Seminarraum im Gemeindehaus der Christuskirche

Bei der Christuskirche, Hamburg-Eimsbüttel

Termine 2019: 

30. Januar/ 27. März/ 8.Mai/ 14.August/ 23.Oktober

Dozentin/Supervisorin: Bettina Gottschlich (HP) / Stefan Schneider (HP)

http://www.heilpraxis-gottschlich.de/vita/

Hinweise zu den Zahlungsmodalitäten und Anmeldung finden Sie auf meiner Website https://www.heilpraxis-gottschlich.de/sl-praxis-training/

Herzliche Grüße

Bettina Gottschlich
SHZ-zertifizierte Therapeutin und Supervisorin

E-mail: kontakt@heilpraxis-gottschlich.de

Österreich/Wien

im Augenblick sind keine weiteren Jahreskurse geplant

München

Supervision mit dem Symptomenlexikon in München 2020

Symptomenlexikon-Supervision

Seit einigen Jahren bieten wir eine Supervision mit Susanne Schell in München an. Sie ist für alle, die die SL-Seminarreihe bei Michael Kohl besucht haben und die Möglichkeit nutzen wollen, die erlernte Theorie des Symptomenlexikons in der eigene Praxis anzuwenden. Sie können Ihre eigenen Fälle mitbringen, Fragen stellen und anhand der Fälle die Übersetzung der Symptome in die Zeichenkombinationen des SL zu üben. Immer wieder zeigt es sich, wie wichtig die Anamnese ist, die auch immer wieder präzisiert wird. Auch die Struktur der Fallbearbeitung braucht regelmäßiges Üben, um sicher zu werden.

Dieser Arbeitskreis ist fortlaufend, es gibt nur wenige freie Plätze. Hier finden Sie den nächsten  Termin für die Ameldung:

05.07.2019, 9.30 – 17.00h und 08.11.2019, 9.30h – 17.00h

31.01.2020, 08.05.2020, 17.07.2020 und 20.11.2020 jeweils von 9.30 – 17.00h

Kosten: 

€ 390,00 für alle 4 Termine

€ 140,00 bei Einzelbuchung, soweit Plätze vorhanden sind.

https://homoeocampus.de/sl-homoeopathie/symptomenlexikon-supervision/

Mit dem Symptomenlexikon zum Simile

Dieses Seminar ist als Fallübungsseminar für alle gedacht, die mit dem SL arbeiten, die die SL-Seminarreihe bei Michael Kohl besucht haben und weitere  Klarheit durch  Übung und Struktur suchen.

Susanne Schell erklärt die  systematische  Ausarbeitung von Fällen anhand zahlreicher Kasuistiken aus ihrer Praxis. Schritt für Schritt nimmt sie die Teilnehmer mit auf dem Weg durch die Fallbearbeitung   von der Anamnese bis zum Simile. Sie zeigt auf, welche Fehler häufig bereits in der Anamnese gemacht werden, die dann eine klare Fallbearbeitung mit dem SL schwierig  machen. Daraufhin folgt die Analyse des Falles, welche Symptome überhaupt zuerst beachtet werden, dann die Übersetzung der Symptome in Zeichenkombinationen des SL. Worauf ist zu achten? Was wird kombiniert? Welche Fallstricke lauern auf dem Weg zum Simile (bei bestimmten Symptomen)? Sie zeigt  viele mögliche Fehlerquellen auf und erarbeitet die Fälle mit den Teilnehmern zusammen. Auch das Lesen der Mittel am Ende der Analyse ist ein wichtiges Thema, das in der Arbeit mit dem SL einiger Übung bedarf.  Aus der Erfahrung ihrer Supervisionen und Refresher-Seminare weiß Susanne Schell, woran es häufig in der praktischen Ausarbeitung der eigenen Fälle scheitert. Während des gesamten Seminars gibt es reichliche Möglichkeiten, Fragen zu stellen, die sich aus der Fallausarbeitung ergeben, oder die in der Praxis Schwierigkeiten bereiten.

Termin:

Samstag 09. Mai 2020 von 9.30 – 18.00 Uhr und Sonntag 10. Mai 2020

von 9.30 – 16.30 Uhr

Ort:

München, der genaue Ort wird noch bekannt gegeben

Kosten: 

€ 250,00 regulär,  € 230,00 ermäßigt (f. VKHD-, SHZ-, DZVhÄ-, ÄKH-, SIH-Mitglieder und –Studenten)

€ 200,00 Frühbucher (bei Anmeldung bis zum 9.3.2020)

https://homoeocampus.de/event/mit-dem-symptomenlexikon-zum-simile/

Erlangen/Röttenbach

Supervision mit dem Symptomenlexikon 2020

Für alle, die mit dem Symptomenlexikon arbeiten, die Kurse von Michael Kohl besucht haben und aus der Praxis Fragen zu dieser Arbeit haben, biete ich einen Supervisions-Arbeitskreis in meiner Praxis in Röttenbach an.

Präzision in der Anamnese, die Fallanalyse und Repertorisation mit dem Symptomenlexikon, die Arzneimittelverordnung und der Fallverlauf werden anhand der Fälle der Teilnehmer besprochen. Werden nicht genügend Fälle eingereicht, erkläre ich die Arbeitsweise an eigenen Praxisfällen.

Es besteht immer die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Fälle aus der eigenen Praxis vorzustellen.

Zeit: jeweils Freitag von 14.00 – 18.00 Uhr

Ort: Praxis Susanne Schell, Hauptstr. 52a, 91341 Röttenbach

Termine: 10.01.20, 06.03.20, 22.05.20, 24.07.20, 11.09.20, 27.11.20

Referentin: Susanne Schell (HP)

Kosten: 330 € für 6 Termine

Einzeltermine können bei Verfügbarkeit zu je 70 € gebucht werden.

Die Gruppengröße beträgt maximal 16 Personen.

Kontakt: Susanne Schell, Tel.: 09195 / 925775, Email: susanne@schell-franken.de

Anmeldeschluss: 10.12.19

Teilnahmebedingungen:

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail oder Telefon. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung.

Bild- und Tonaufnahmen sind nicht gestattet. Alle Informationen über Patienten unterliegen der Schweigepflicht.

Rheinland-Pfalz/Ludwigshafen

Symptomenlexikon Übungs- und Supervisionsgruppe 2020

Die Übungsgruppe ist für AnwenderInnen der SL-Homöopathie gedacht, die mit dem SL-Programm in der täglichen Praxis arbeiten.In den Übungskursen werden die Grundlagen, die in den SL-Seminaren von Michael Kohl gelehrt wurden, wiederholt und eingeübt. TeilnehmerInnen bringen Fälle aus Ihren Praxen mit, die zusammen bearbeitet werden. Ebenso werden auch Arbeitsblätter und Übungsfälle besprochen und gelöst. Bei jedem Treffen wird auf diese Weise ein Thema bearbeitet (siehe unten bei den Terminen)

In achtsamer und kollegialer Atmosphäre können alle Fragen gestellt werden und auch Misserfolge besprochen werden.

Für die TeilnehmerInnen besteht die Möglichkeit, Fälle/Patienten aus der eigenen Praxis mitzubringen, die dann gemeinsam besprochen/erarbeitet/supervidiert werden.

Für die Teilnahme ist nur der Besitz des eines Symptomenlexikons Voraussetzung.

  • Die Teilnahme wird als Fortbildung bescheinigt und wird von BDKH und SHZ anerkannt.
  • Auf Wunsch können Fortbildungspunkte bei der Ärztekammer und dem DZVhÄ beantragt werden.
  • Fälle können als Supervisionsfälle besprochen und dann bei der SHZ eingereicht werden.

Referentin:       

Meike Orth-Faul, Heilpraktikerin, SHZ zertifizierte Supervisorin, Dozentin und Therapeutin

Info:

Einzelne Termine können nicht gebucht werden. Der Kurs muss im vollen Umfang gebucht werden. Termine, die nicht wahrgenommen wurden, können in einer anderen Gruppe nachgeholt werden. (Nach Absprache)

1, Freitagsgruppe Ludwigshafen

Termine:

1, 31.01.2020

2, 20.03.2020

3, 19.06.2020

4, 10.07.2020

5, 28.08.2020

6, 06.11.2020

7, 11.12.2020

Zeit:

13.30 – 18.30h

Kosten:

350,00€

2, Freitagsgruppe/Ludwigshafen

Termine:

1, 07.02.2020

2, 27.03.2020

3, 05.06.2020

4, 17.07.2020

5, 11.09.2020

6, 04.12.2020

Zeit:

13.30 – 18.30h

Kosten:

300€

3, Samstagsgruppe/Köln

Termine:

1, 08.02.2020

2, 28.03.2020

3, 20.06.2020

4, 12.09.2020

5, 24.10.2020

6, 12.12.2020

Zeit:

10.00 – 15.00h

Ort:

Raum im „Café Klatsch Mohn“

Bergisch Gladbacher Str. 499

51067 Köln (Holweide)

Kosten:

300,00€

Info und Anmeldung:

Meike Orth-Faul

Fax: 0621 68 35 816

Mail: info@heilpraxis-orth-faul.de

Einzelsupervision

Seit September 2014 biete ich (von der SHZ anerkannte) Supervisionen für Therapeuten an, die mit dem Symptomenlexikon arbeiten.

Die Supervisionen werden bei der SHZ anerkannt und sind daher besonders interessant für „SHZ-zertifizierte Therapeuten in Supervision“.

In der Einzelsupervision können Fragen geklärt und besprochen werden zu:
• Anamnese
• Fallanalyse, Mittelfindung
• Verordnung/ Dosologie
• Fallverlauf

Die Supervisionen können telefonisch oder persönlich stattfinden.
Termine: Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.
Kosten: 60 € pro Stunde
Dozentin: Meike Orth-Faul, Heilpraktikerin, SHZ-zertifizierte Supervisorin, Dozentin und Therapeutin

Eine Bescheinigung wird ausgestellt.

Kontakt Meike Orth-Faul:
Praxis Meike Orth-Faul, Neuhöfer Str. 9, 67065 Ludwigshafen
Tel.: 0621 – 68 35 817
eMail: info@heilpraxis-orth-faul.de
Info: www.zeichenhomöopathie.de

Prüfungsvorbereitung für die Zentralprüfung der SHZ für die Fallanalyse mit dem Symptomenlexikon

Gezieltes Training für die Zentralprüfung der SHZ, bei der ein akuter und ein chronischer Fall gelöst werden muss.

Dies kann auch sehr gut mit dem Symptomenlexikon geschehen.
Gezieltes Prüfungstraining soll die Schüler gut auf diese Situation vorbereiten.

Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.
Termine: nach Absprache, sinnvoll sind 3 Termine
Kosten: in Absprache, abhängig von Gruppengröße
Dozentin: Meike Orth-Faul, Heilpraktikerin, SHZ-zertifizierte Supervisorin, Dozentin und TherapeutinTermine nach Absprache.

Kontakt Meike Orth-Faul:
Praxis Meike Orth-Faul, Neuhöfer Str. 9, 67065 Ludwigshafen
Tel.: 0621 – 68 35 817
eMail: info@heilpraxis-orth-faul.de
Info: www.zeichenhomöopathie.de

Schweiz

Ein-Tages-Seminar in der Schweiz für die Anwendung des Symptomenlexikons

Der Seminartag ist für Anwender*innen der SL-Homöopathie gedacht, die vorhaben mit dem SL-Programm in der täglichen Praxis zu arbeiten oder bereits damit arbeiten. An diesem Samstag werden die wichtigsten Grundlagen, die in den SL-Seminaren von Michael Kohl gelehrt wurden, wiederholt. Der Schwerpunkt des Tages liegt aber auf dem Lösen und Üben von Fällen.

In achtsamer und kollegialer Atmosphäre können alle Fragen gestellt werden und auch „Misserfolge“ besprochen werden.

Für die TeilnehmerInnen besteht außerdem die Möglichkeit, Fälle oder Patienten (für eine Live-Anamnese) aus der eigenen Praxis mitzubringen, die dann gemeinsam besprochen/erarbeitet/supervidiert werden. (Dies muss unbedingt im Vorfeld angemeldet und geplant werden, bitte wenden Sie sich bis spätestens 23.11.2019 an Kurt Fuchs.)

Das Seminar ist für Anfänger der SL-Homöopathie und auch für Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Für die Teilnahme ist nur der Besitz eines Symptomenlexikons, sowie die erfolgte Teilnahme der SL-Ausbildung von Michael Kohl Voraussetzung.

Seminarort:

Martin-Disteli-Strasse 2, 4600 Olten

Referentin:

Meike Orth-Faul, Heilpraktikerin, SHZ zertifizierte Supervisorin, Dozentin und Therapeutin

Teilnahme-Preis:

Fr. 180.-

Termin:

Samstag, 30.11.2019

Zeiten:

9.00h bis 17.30h

Info und Anmeldung:

Kurt Fuchs

Mühlestrasse 10

8755 Ennenda

Tel. 055 640 99 70

Mail: praxis.fuchs@gmx.ch

Köln

Symptomenlexikon Übungs- und Supervisionsgruppe 2019

Die Übungsgruppe ist für AnwenderInnen der SL-Homöopathie gedacht, die mit dem SL-Programm in der täglichen Praxis arbeiten. An 7 Samstagvormittagen (über das Jahr 2019 verteilt), werden die Grundlagen, die in den SL-Seminaren von Michael Kohl gelehrt wurden, wiederholt und eingeübt. TeilnehmerInnen bringen Fälle aus Ihren Praxen mit, die zusammen bearbeitet werden. Ebenso werden auch Arbeitsblätter und Übungsfälle besprochen und gelöst. Bei jedem Treffen wird auf diese Weise ein Thema bearbeitet (siehe unten bei den Terminen)

In achtsamer und kollegialer Atmosphäre können alle Fragen gestellt werden und auch Misserfolge besprochen werden.

Für die TeilnehmerInnen besteht die Möglichkeit, Fälle/Patienten aus der eigenen Praxis mitzubringen, die dann gemeinsam besprochen/erarbeitet/supervidiert werden.

Für die Teilnahme ist nur der Besitz eines Symptomenlexikons Voraussetzung.

  • Die Teilnahme wird als Fortbildung bescheinigt und wird von BDKH und SHZ anerkannt.
  • Auf Wunsch können Fortbildungspunkte bei der Ärztekammer und dem DZVhÄ beantragt werden.
  • Fälle können als Supervisionsfälle besprochen und dann bei der SHZ eingereicht werden.

Referentin:       

Meike Orth-Faul, Heilpraktikerin, SHZ zertifizierte Supervisorin, Dozentin und Therapeutin

Kosten:

350€ für 7 Termine

Termine mit Themen:

Samstag, 10 – 15.00h

1, 12.01.2019 Heuschnupfen

2, 23.02.2019 Schwangerschaft und Neugeborene

3, 11.05.2019 HNO Kinder

4, 22.06.2019 Gynäkologie 1 – Menstruationsbeschwerden

5, 31.08.2019 Harnwegsinfekte

6, 19.10.2019 Grippale Infekte

7, 07.12.2019 Husten

Ort:

Raum im „Cafe Klatsch Mohn“

Bergisch Gladbacher Str. 499

51067 Köln (Holweide)

Die Gruppengröße beträgt minimal 14, maximal 20 Personen

Info und Anmeldung:

Meike Orth-Faul Tel: 0621 68 35 817 Fax: 0621 68 35 816

info@heilpraxis-orth-faul.de